WS Juni 02

 

"Das Lüttich von Georges Simenon... ein Stadtportrait! 

 

15. Juni 2019

 

Ein Workshop für fotografische „Stadtläufer“ und noch interessiertere “alte Fotohasen“

 

 

Wir entdecken eine Stadt.

Wir schauen hin. Wir machen ein Foto.

Wir filtern das Gesehene  und ziehen das Wichtige heraus, 

wir suchen und sehen das „Typische“ für eine Stadt, 

und fotografieren unsere Quintessenz.

Wenn wir recht überlegen, machen wir das auch

beim Portraitieren eines Menschen.

Wesensmerkmale sehen, erkennen und zeigen, 

hervorziehen… protrahere...

 

Unser Medium ist die Kamera. 

Mit verschiedenen Brennweiten von Weitwinkel bis Tele suchen wir 

die Ausschnitte und finden Bildausschnitte der Stadtansichten, 

unsere eigenen Ausschnitte, Details, einzelne Häuser und Plätze.

Ich zeige den Teilnehmern: 

wie ich sehe, 

was ich sehe,

wie ich Bildkompositionen erfasse und umsetze.

 

Wir entdecken das andere Lüttich, das Lüttich von Geoges Simenon,

das Lüttich des Schriftstellers von „Kommissar Maigret“

den Stadtteil Outremeuse…da wo Georges Simenon geboren ist 

Die Atmosphäre des Stadtteils, in dem er geboren wurde, 

hat er seinen Romanen zu Grunde gelegt.

 

In erster Linie ist die Brennweite für die Bildausschnitte maßgeblich, 

für die rechte und linke Bildgrenze, die  obere  und die untere Begrenzung.

 

Mit der Wahl der Brennweite bestimmen wir aber auch das inhaltliche Bildgeschehen, 

eine Weitwinkellinse wirkt anders als eine den Raum zusammendrängende lange Brennweite.

Schärfe und Unschärfe zeigen bei den verschiedenen Linsen unterschiedliche Wirkung.

So komponieren wir unsere Bilder. 

Bildteile und Bildmomente in Beziehung zu setzen, das macht der Fotograf.

Er wird auch die Farbkomposition innerhalb der Ausschnitte finden und in Beziehung setzen.

 

Bei meinen Workshops geht es immer um Lust und Spaß am Fotografieren...

und wenn ich vorher alles richtig einstelle, habe ich hinterher weniger Arbeit,

und je weniger ich in der Kameratasche mitschleppte, um so schöner ist der Tag.

Das Foto sollte fertig sein, wenn es auf der Festplatte abgespeichert wird. 

 

Wie gesagt, wer vorher viel richtig macht, hat hinterher viel, viel weniger Arbeit.

 

 

Treffpunkt in Lüttich nach Absprache morgens.

Ort und Zeitpunkt werden noch bekannt gegeben.

Der Workshop endet ca. um 18 Uhr.

Getränke und Essen gehen auf eigene Rechnung.

Workshop-Gebühr € 160,00

Anmeldung bei Paul Leclaire, paul@leclairefoto.de

Stichwort  WS Lüttich_15.Juni 2019

Bitte mit postalischer Anschrift anmelden, schicke dann eine Rechnung.

Mit bezahlter Rechnung ist der Workshop gebucht.